te
Wer ist die GEO?
Alle reden von der Energiewende, wir leben Sie schon heute.

Die GEO ist eine Energiegenossenschaft mit dem Schwerpunkt der systemischen Optimierung von Energieanlagen, sowie der Beschaffung, Lieferung und Erzeugung von nachhaltig regenerativer, elektrischer und thermischer Energie. Sie wird gebildet aus dem Pool von gewerblichen und industriellen Unternehmen, sowie Unternehmen aus öffentlicher Hand, deren gemeinsames Ziel es ist, Energieverbräuche und deren Kosten nachhaltig zu senken.

Gemeinsam achten wir darauf, dass effiziente und regenerative Energie bezahlbar bleibt, aber stets ein Focus auf autarke Energieversorgung gelegt wird.
Die Zukunft ist jetzt.

Den Energieverbrauch im unternehmen senken.

termin Vereinbaren
GEO - Die energie genossenschaft.
Klimaschutz ist das Ziel, das wir heute angehen müssen, um unseren Kindern eine gute Zukunft zu bieten. Wäh- rend selbst Grundschüler auf die Straße gehen, um für Klimaschutz zu protestieren, können wir selbst viel tun, um in unserem Land die Energiewende voranzutreiben und die Klimaschutzziele unserer Regierung umzusetzen. Wir finanzieren Energiemaßnahmen für Unternehmen aus den Bereichen Gewerbe, Industrie und öffentlicher Hand.
INGO BECKMANN
Dipl. Ingenieur

Vorstands-Vorsitzender der GEO

In der Architektur hat die Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden längst Einzug gehalten. Selbst das Umweltbewusstsein unserer Kinder hat in den letzten Jahren stark zugenommen und der Großteil aller Haushalte versucht mittlerweile Energie einzusparen.

Aus der Idee heraus, mehr zu erreichen, entstand die GEO, mit der Vision, die Energieeffizienz von Unternehmen mit wenigen gezielten Maßnahmen signifikant zu verbessern.

Ich bin davon überzeugt dass wir gemeinsam einen großen Beitrag für eine nachhaltige Zukunft leisten können.
CHRISTIANE MEYER-POHL
Dipl. Betriebswirtin

Stellvertretende Vorsitzende der GEO

Es war ein Wagnis die Nordic Solar GmbH in 2014 zu übernehmen. Strom einzuspeisen lohnte sich nicht mehr. Meine innere Überzeugung war es, dass es einen anderen Weg geben würde. Heute können Wohnhäuser 70 % Ihres Strombedarfs selbst produzieren und sind zunehmend unabhängiger.

Wie wäre es wohl...wenn auch Unternehmen nachziehen würden? Der Gedanke fasziniert mich. GEO geht diesen nächsten logischen Schritt. Wirtschaftlich sinnvolle Energiekonzepte, vereint mit effizienten Techniken der heutigen Zeit, motivieren nun auch Unternehmen dazu, in die Welt der Nachhaltigkeit und Unabhängigkeit einzutauchen.

Ich fühle mich geehrt, mein Know How und meine Be- geisterung in die GEO einzubringen!
Unsere Mission

Wir glauben an das Verantwortungsbewusstsein eines jeden einzelnen. Wir setzen alles daran, Ihren Verbrauch zu reduzieren und nachhaltige Energie zu produzieren. Wir möchten unseren Beitrag leisten und viele kleine Maßnahmen zu etwas Großem zusammenfügen.
Unsere Vision

Wir können die Welt bestimmt nicht alleine retten aber einen Beitrag werden wir leisten. Kennen Sie den Unterschied zwischen machbar und möglich? Unsere Vision ist es, dass Machbare zu realisieren und für jeden möglich zu machen.

Einen Wettbewerbsvorteil sichern.

Verantwortung übernehmen.
CO² Gesamtausstoß der 6 größten Emittenten 2017  

Ein durchschnittlicher Produktionsbetrieb verbraucht 1 Million Kilowatt pro Jahr, dies entspricht 285 Haushalten. Wenn wir es schaffen diesen Verbrauch durch Effizienzmaßnahmen zu optimieren und eine Energieersparnis von 20% zu erzielen, bedeutet das einen Hebel den Privathaushalte niemals erzielen können.  

Wenn wir den Endenergieverbrauch der Sektoren Gewerbe, Handel, Dienstleistungen sowie Industrie (1139 twh/a) um 20% senken können, entspräche dies des Energiebedarfes von mehr als der Hälfte der deutschen Haushalte.  

Somit liegt die Verantwortung einer nachhaltigen Reduktion des Energieverbrauches und der damit verbundenen CO² Emissionen eindeutig in der Hand der deutschen Wirtschaft.  

Die Rahmenbedingungen sind bereits gesteckt. Deutschland hat das Pariser Klima- schutzabkommen bereits unterzeichnet und ratifiziert. Darin ist verbindlich festgeschrieben, dass „alle Vertragsparteien“ ihre eigenen Emissionen mit ehrgeizigen Maßnahmen zu senken haben - und zwar unabhängig davon, welchen Anteil an den Gesamtemissionen jede einzelne hat. (§3 des Paris Agreement)
Chance und Initiative  

Ein schwedisches Mädchen rüttelt die Welt auf. Der Klimawandel ist uns allen dadurch ins Bewusstsein geraten. Aus dieser Initiative sind viele Gruppierungen wie Scientists4Future, Parents4Future und Entrepreneurs4Future entstanden, die über 180.000 Arbeitsplätze und einen Umsatz von mehr als 30 Mrd Euro repräsentieren.  

Jedes Unternehmen trägt etwas bei, gemeinsam bewirken wir Großes. Jede Investition zahlt sich über mehrere Generationen aus.  

Die Bundesregierung fördert viele Maßnahmen und gibt uns die Chance zu beginnen. Es gibt bereits diverse Möglichkeiten durch verbesserte und effizientere Systeme um unseren CO² Ausstoß massiv zu reduzieren. Es liegt in unser aller Pflicht die Chance und die Initiative zu ergreifen und dem Klima proaktiv gerecht zu werden.  

Heute ist Ihre Chance. Gemeinsam können wir viel erreichen.  

Die GEO optimiert Ihr Unternehmen mit dem Ziel Energieeffizienz umzusetzen.

Die GEO und Ihre Mitglieder tragen aktiv dazu bei, die Energiewende zu unterstützen. CO² Gesamtausstoß der 6 größten Emittenten 2017

Gemeinsam am erfolg aller teilhaben.

termin Vereinbaren
START AGB Impressum Datenschutz